Ziele der EZA

  • Stärkung von benachteiligten ProduzentInnen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Nahen Osten durch den Import ihrer Produkte zu fairen Bedingungen.
  • Entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit in Österreich, um Verständnis für weltwirtschaftliche Zusammenhänge zu wecken und konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.
  • Förderung sozialer und technischer Projekte von HandelspartnerInnen               

 

Verkauf von EZA Lebensmitteln jedes erste Wochenende im Monat

Samstag nach der Abendmesse 

Sonntag nach der Frühmesse und Abendmesse

im Pfarrstüberl

 

Termine 2019  

  • 2.-3. Februar
  • 2.-3. März
  • 6.-7. April
  • 4.-5. Mai
  • 1.-2. Juni
  • 6.-7. Juli
  • 3.-4. August
  • 7.-8. September 
  • 5.-6. Oktober
  • 2.-3. November